Mimose

Auch als Schamhafte Sinnpflanze bezeichnet.

Mimosa pudica

Durch ihre Nastien (Bewegungen der Blätter nach Berührung) eine beliebte Pflanze. Es gibt diese Pflanzen in Gartencentern und Blumengeschäften als Pflanzen und auch Samen zu kaufen.

Die urprüngliche Heimat ist Südamerika. Die Pflanzen sind in tropischen und subtropischen Ländern sehr invasiv.

Die Früchte der Mimose sind Rahmenhülsen. Die Samen fallen bei diesen Gliederhülsen aus einem borstigen Rahmen heraus, der dann leer an der Pflanze bleibt.

Sarcococca confusa

Aufrechte Schleimbeere

Diese Bilder sind vom 19.01.2019. Es gibt Blüten und Früchte an einer Pflanze.

Dornige Banksie

Banksia spinulosa

Teil des Blütenstandes mit Blüten
Dornige Blätter von oben
Blätter von unten

Mittlerer Wegerich

Plantago media L.

Der Blütenstand des Mittleren Wegerichs gehört zum Pinselblumentyp. Die Blüten werden meist von Insekten bestäubt. Die anderen einheimischen Arten des Wegerichs sind Windblütig und werden meist vom Wind bestäubt.

Roter Puderquastenstrauch

Calliandra haematocephala Hassk.

Schraubenbaum

Pandanus spec.

Es gibt ca. 600 Arten von Schraubenbäumen. Die Arten sind schwer zu unterscheiden. Schraubenbäume sind keine echten Bäume, denn sie gehören zu den Einkeimblättrigen Pflanzen.

Weibliche Pflanze mit Blütenstand
Weibliche Pflanze mit unreifem Fruchtstand
Blütenstand an einer männlichen Pflanze.

Habitus einer weiblichen Pflanze.

Silber-Akazie

Acacia dealbata