Korallen-Pfingstrose

Die Samen von der Korallen-Pfingstrose besitzen einen Arillus. Dieser rote Arillus, ist zum Teil aber nur noch von sterilen Samen vorhanden. Dieses wird als Lockfunktion interpretiert.

Paeonia mascula

Caltha palustris

Die Art Caltha polypetala Hochst. ex Lorent wird jetzt zu Caltha palustris var. polypetala (Hochst. ex Lorent) Huth gerechnet.

Sumpfdotterblume

Schlüssel zu den Arten (engl.)

https://en.wikipedia.org/wiki/Caltha#Key_to_the_species

Cornus canadensis

Der Kanadische Hartriegel wird auch Teppich Hartriegel genannt. Der Name deutet schon auf die Verwendung als Bodendecker hin.

Kanadischer Hartriegel

Atlas-Mannstreu

Der deutsche Name sagt schon was über die Heimat dieser Pflanze aus. Die Staude wächst in Marokko im Atlasgebirge. Die Mannstreu Arten sind alle gute Bienenweiden.

Eryngium variifolium

Flamingoblume

Anthurium spec.

Es gibt an die 1000 Arten von Anthurium. Dieses Bild steht für eine Wildart mit roten Früchten.

Ästiger Igelkolben

Die Pflanzen sind einhäusig. Die weißen Narben der weiblichen Blüten in den Teilblütenständen, sind auf dem Bild gut zu erkennen. Bei den geschlossenen Teilblütenständen handelt es sich wahrscheinlich um männliche Blüten, denn die stehen oberhalb der weiblichen Blüten.

Sparganium erectum