Weißbunte Stechpalme

Ilex aquifolium ‚Argentea Marginata‘

Eine Sorte der Gemeinen Stechpalme mit weiß panaschierten Blättern. Bei der ähnlichen weiß panaschierten Sorte ‚Silver Queen‘ sind die jungen Triebe nicht grün, sondern purpurn.

Semele androgyna

Klettermäusedorn

Die Blüten sitzen bei dieser Pflanzenart auf den „Blättern“. Es sind keine Blätter sondern umgewandelte Sprosse, also Scheinblätter (Phyllokladien). Vormals war die Gattung in der Familie der Mäusedorngewächse eingegliedert. Der Mäusedorn hat auch Scheinblätter.

Siehe hier:https://www.pflanzenbilder.de/stechender-maeusedorn/

Rotfrüchtige Zaunrübe

Bryonia dioica

Rote Winterbeere ‘Red Sprite’

Ilex verticillata ‘Red Sprite’

Gewöhnliche Stechpalme

Ilex aquifolium

Wie bei den meisten Arten der Stechpalmen, sind die Pflanzen zweihäusig. Für einen Fruchtansatz braucht man weibliche und männliche Pflanzen.

Ilex aquifolium hat verschiedene Blattformen. Es gibt bedornte und ganzrandige Blätter an einer Pflanze. Dieses bezeichnet man als Heterophyllie.

Nach dem trockenem Sommer 2020 ein guter Fruchtbehang, aber schütteres Blattwerk.. Im Vordergrund Chimonanthus praecox.

Ginkgo

Die weiblichen Pflanzen des Ginkgo tragen die Samen. Diese reifen Samen stinken nach Buttersäure. Die Samen können bei Berührung zu Allergien und Hautreizungen führen.

Ginkgo biloba

Alle drei Bilder Samen des Ginko Baumes